Langfristige Kooperationsvereinbarung zur Nutzung des Rundwanderweges an der "Hollingstedter Fenne"

 

 

 

Am 05.05.2014 konnten wir als Gemeinde mit Herrn Prof. Dr. Breitbart und seiner Frau, nach einem sachlich hervorragenden Gespräch, eine einvernehmliche langfristige Kooperationsvereinbarung zur Nutzung des Rundwanderweges an der "Hollingstedter Fenne" treffen.

Wir Koldenbüttler sind froh, diese Nutzung auf Jahre für unser Dorf zu sichern und möchten uns hiermit nochmals bei den Eigentümern bedanken.

Es ist weiterhin geplant, als Teil dieses Weges Einrichtungen zur Naturbeobachtung zu schaffen.

 

Die Eigentümer haben zudem Frau Larah Wessendorf (Mitarbeiterin im Museum für Hamb. Geschichte und bekennende "Koldenbüttlerin") und Herrn Dr. Deert Lafrenz (ehemaliger Direktor des Landesamtes für Denkmalpflege in Kiel und teilweise aufgewachsen in Koldenbüttel) zur Mitarbeit in Koldenbüttel gewinnen können mit dem Ziel, den kulturhistorischen Landschaftsraum zu erhalten, die Aspekte des Naturschutzes und des Denkmalschutzes für die Gemeinde Koldenbüttel, unter Berücksichtigung der historischen Entwicklung der Gemeinderegion und ihrer Flora und Fauna zu fördern und zu entwickeln.

 

In einer gemeinsamen Arbeitsgruppe wird sich die Gemeindevertretung im Jahr 2015 mit mir als Bürgermeister, Vertreter Wolfgang Pauls und Vertreterin Martje Paulsen-Borkowitz mit den Zielvorgaben in einem finanziell machbaren Rahmen beschäftigen.

 

gez. Detlef Honnens

 

.

Kooperationsvereinbarung

v.l. Bürgermeister Detlef Honnens, Wolfgang Pauls, Martje Paulsen-Borkowitz, Dr. Marianne Breitbart, Prof. Dr. Eckhard W. Breitbart